Neues Lausitzisches Magazin - 71 / 1895

Im Auftrage der Oberlausitzischen Gesellschaft der Wissenschaften

Herausgegeben von Dr. Richard Jecht (Sekretär der Gesellschaft)                                                                     

71. Band / 1895 (Erstes und Zweites Heft)

Görlitz

Im Selbstverlage der Gesellschaft und in Kommission der Buchhandlung von Tzschaschel

Inhalt:

  • Abhandlungen
    • Diarium des Görlitzer Consul Paul Schneider); Dr. E. Schulze, (S.1)
    • Sonnenwalde zur Zeit des dreißigjährigen Krieges; Emil Thürmer, Dresden, (S.70)
    • Geschichte der Ortsherrschaften von Hörnitz; G. Korschelt, (S.108)
    • Friedländer Geschichtsquellen; Julius Helbig, (S.127)
    • Die Oberlausitzer auf Universitäten während des Mittelalters und bis zum Jahre 1550; Dr. Hermann Knothe, (S.133)
    • Geschichte der „Maria-Marthenkirche“ zu Bautzen; Dr. Baumgärtel, (S.177)
    • Wann war der Dichter Johann Christian Günther geboren?; Clemens König, (S.218)
    • Nachrichten über die Besitzer des Rittergutes Gersdorf bei Reichenbach OL.; Brückner, Pastor und Kreisschulinspektor zu Gersdorf, (S.225)
    • Die slawischen Orts- und Flurnamen der Oberlausitz (Fortsetzung); P. Kühnel, (S.241)
  • Nachrichten aus den Lausitzen
    • Literarische Anzeigen; (S.289)
    • Miscellen; (S.304)
  • Nachrichten aus der Gesellschaft (S.316 und 323 ff.)
  • Nekrologe
    • Graf Kral Gottlieb Wilhelm v. Breßler (22.11.1836 – 19.12.1894)
    • Christian Joseph v. Zezschwitz (6.9.1838 – 16.3.1895)
    • Felix Georg Reinhard Peck (3.2.1823 – 28.3.1895)
    • Adolph Karl Alexander Alexis le Camus Graf v. Fürstenstein (8.3.1818 – 20.5.1895)
Autor: 
Herausgegeben von Dr. Richard Jecht (Sekretär der Gesellschaft)
Dr. E. Schulze
Emil Thürmer, Dresden
G. Korschelt
Dr. Hermann Knothe
Dr. Baumgärtel
Clemens König
Brückner, Pastor und Kreisschulinspektor zu Gersdorf
P. Kühnel
Veröffentlichungsdatum: 
1895