Neues Lausitzisches Magazin - 59 / 1883

Im Auftrage der Oberlausitzischen Gesellschaft der Wissenschaften

Herausgegeben von Professor Dr. Schönwälder (Sekretär der Gesellschaft)                                                 

59. Band / 1883

Görlitz

Im Selbstverlage der Gesellschaft und in Kommission der Buchhandlung von E. Remer

Inhalt:

  • Abhandlungen
    • Herzog Johann von Görlitz; Dr. phil. Richard Gelbe, (S.1)
    • Ueber Scheffel´s „Ekkehard“; Dr. Theodor Paur, (S.203)
    • Dionysos unter den Seeräubern in Wort und Bild; Dr. Theodor Paur, (S.216)
    • Die Südgrenze des Dobrilugegker Klostergebietes mit Karte; Otto Schlobach, (S.228)
    • Doctor Martin Luthers Verbindungen mit der Nieder-Lausitz – eine Gabe zu seinem vierhundertjährigen Geburtstagsjubiläum; Tzschabran, (S.232)
    • Deutsches Bühnenleben im vorigen Jahrhundert – Cultur- und Literaturgeschichtliches aus Kestners Handschriften-Archiv (Gustav Friedrich Wilhelm Großmann, Sophie Albrecht geb. Baumer); Amélie Sohr, (S.266)
    • Kriegsereignisse der Oberlausitz zur Zeit des bairischen Erbfolgekrieges und der französischen Kriege; Oberlehrer Korschelt, (S.297)
    • Wo lag das Mägdeland?; V.von Keltsch, (S.314)
    • Fünf Briefe K.Fr. Kretschmanns an C.A. Böttiger; Leonard Lier, (S.338)
  • Nachrichten aus den Lausitzen
    • Schulwesen; (S.347)
    • Literarische Anzeigen; (S.357)
    • Miscellen; (S.370)
  • Nachrichten aus der Gesellschaft (S.379-401)
Autor: 
Herausgegeben von Professor Dr. Schönwälder (Sekretär der Gesellschaft)
Dr. phil. Richard Gelbe
Dr. Theodor Paur
Otto Schlobach
Tzschabran
Amélie Sohr
Oberlehrer Korschelt
V.von Keltsch
Leonard Lier
Veröffentlichungsdatum: 
1883