Götz von Berlichingen - Spielzeit 1956/57

Götz von Berlichingen - Spielzeit 1956/57

Schauspiel in 5 Akten (31 Bildern) von Johann Wolfgang von Goethe

  • Inszenierung: Johannes Wieke
  • Gesamtausstattung: Rolf Klemm
  • Regieassistenz: Wolfgang Stein
  • Inspizient: Kurt-Hanns Hornberger
  • Souffleuse: Gertrud Geier
  • Masken: Franz Preussler
  • Frisuren: Charlotte Anders, Franz Preussler
  • Technische Gesamtleitung: Max Büchner
  • Bühnenmeister: Oskar Wiesenhütter
  • Beleuchtung: Walter Tönges
  • Anfertigung der Kostüme: Helga Steinhoff

Gespielt von:

  • Kaiser Maximilian – Herbert Bendey
  • Götz von Berlichingen – Wolfgang Budde
  • Elisabeth, seine Frau – Katharina Tuerschmann
  • Maria, seine Schwester – Ingeborg Schmitz-Teska
  • Karl, sein Söhnchen – Bergith Seibt
  • Georg, sein Bube – Karlheinz Welzel
  • Bischof von Bamberg – Fred Marlitz
  • Adelbert von Weislingen – Rolf Gustävel
  • Adelheid von Walldorf – Ursula Spieker
  • Liebertraut – Peter Dommisch
  • Abt von Fulda – Willy Bolze
  • Olearius, beider Rechte Doktor – Walter Bechstein
  • Bruder Martin – Jo-Hans Teska
  • Hans von Selbitz – Siegfried Seibt
  • Franz von Sickingen – Karl Sturm
  • Franz Lerse – Erik Koster
  • Franz, Weislingens Bube – Hermann Henning
  • Kammerfräulein der Adelheid – Christel Nitsche
  • Metzler, Bauer – Herbert Manz
  • Sievers, Bauer – Lotar Böttger
  • Link, Bauer – Rudolf Schraps
  • Kohl, Bauer – Johannes Rehde / Fritz Schwerdtner
  • Die Helfensteinerin – Irmgard Gast
  • Erster kaiserlicher Rat – Walter René
  • Zweiter kaiserlicher Rat – Herbert Rapp / Rudolf Krause
  • Gerichtsdiener – Siegfried Seibt
  • Richter des heimlichen Gerichts – Wolfgang Stein, Peter Dommisch, Rudolf Glauch / Joachim Opitz
  • Zwei Nürnberger Kaufleute – Bruno Müller, Walter René
  • Erster Knecht – Markwart Grundig
  • Zweiter Knecht – Gerd Heinsch
  • Ein Unbekannter – Lothar Arnold / Günter Irrgang
  • desweiteren: Knechte, Bauern, Wachen, Handwerker, Räte

Städtische Bühnen Görlitz – Intendant Johannes Wieke – Spielzeit 1956/57

 

Autor: 
Theater Görlitz
Veröffentlichungsdatum: 
1956