Görlitzer Altstadtzeitung Nachrichten aus den Sanierungsgebieten der Stadt Nr. 4 / 12/96

Inhalte:

  • Modellhafte Stadtsanierung Görlitz; Klaus Hardraht, Sächsischer Staatsminister des Innern
  • Revitalisierung der Innenstadt – herausragende innenpolitische Gesamtaufgabe; Jörg-Peter Thoms, Beigeordneter Bauverwaltung der Stadt Görlitz
  • Görlitz, du Hehre – 925 Jahre Görlitz, Am Ende eines Feierjahres; Stefan Waldau
  • Die Altstadt – Neißebrücke
  • Die Altstadtbrücke und der EUROPAN IV Wettbewerb; Frank Heppert, Stadtplanungsamt
  • Revitalisierung der Historischen Altstädte; Direktor Ulrich Mayer-Steudte, Geschäftsführer der STEG
  • Gründerzeitviertel – eine schwierige Sanierungsaufgabe; Sanierungsbeauftragter SEGs
  • 147 Jahre Waggonbau in Görlitz – ein kurzer Streifzug durch die Geschichte; Waggonbau GmbH
  • Vom Mieter zum Eigentümer; Andrea Werner, Bauverwaltungsamt
  • Schon abgeschrieben, nun auf dem Wege der Genesung – Die Hotherstraße im Görlitzer Sanierungsgebiet „Historische Altstadt“; Christine Marakanow, SZ, 28.8.1996
  • Um die künftige Förderung sorgen sich die historischen Städte – Bedenkensind in Bonn nicht auf taube Ohren gestoßen und brachten ersten Erfolg; Sebastian Beutler, SZ, 21.06.1996
  • Görlitz – Wo ist das? – Warum ausgerechnet Görlitz, da ist doch nichts …?!; Gerda und Klaus Zweigle, Oldenburg
  • Artenschutz in der Innenstadt; Umweltamt Görlitz, Untere Naturschutzbehörde
Autor: 
Bauverwaltung Görlitz / STEG
Veröffentlichungsdatum: 
12/1996