Görlitzer Altstadtzeitung Nachrichten aus den Sanierungsgebieten der Stadt Nr. 12 / 6/2003

Inhalte:

  • Stadtsanierung wird trotz schwieriger Bedingungen fortgeführt; Prof. Dr. Rolf Karbaum, Oberbürgermeister
  • Ein Schritt vom Rand in die Mitte Europas – So schätzt der Oberbürgermeister Professor Karbaum die Wiedererrichtung der Altstadtbrücke ein; G-A-Z
  • Die Mittelstraße – eine begehrte Wohnadresse – Betrachtungen von Frank Müller
  • Nikolaigraben 9; Hagen Aye
  • Die Nikolaivorstadt und ihre Bewohner – Erinnerungen von Frau M. Rose
  • Görlitz stellt Antrag zur Aufnahme in die Liste des Kulturerbes der Welt – Wie die G.A.Z erfuhr, hat die Stadt im Januar 2003 die Unterlagen für die Antragstellung zur Aufnahme in die UNESCO-Weltkulturerbe-Liste eingereicht
  • Am Computer und aus der Luft - Zwei neue Görlitzer Stadtpläne laden zu Entdeckungsreisen durch die historische Altstadt mit ihren Häusern, Straßen, Plätzen und Gassen ein; Frank Fischer, SZ 29./30.6 2002, Görlitzer Zeitung
  • Planer verteidigt Denkmalschutz – Penske sieht keinen Widerspruch zur geplanten Verkleinerung der Stadt Görlitz; SZ vom 19.3.2003
  • Rückwärts geht es nur mit Mut und Warnblinke – Verkehrsplaner wollen die Parkraumordnung Obermarkt erneut überarbeiten; Peter Chemnitz, SZ vom 19.10.2002
  • Bürgerhausprogramm für Görlitz – Seit 1991 wurden 93 bedrohte Baudenkmäler in der Neißestadt von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert; DNN 13.12.2002
  • Jahnstraße 18
  • Marienplatz beim Deutschen LandschaftsArchitektur-Preis 2003 gewürdigt
  • Türme der Peterskirche saniert
Autor: 
Bauverwaltung Görlitz / STEG
Veröffentlichungsdatum: 
Juli 2003