Görlitz auf dem Wege zur sozialistischen Stadt, Schriftenreihe, Neue Folge, Heft 20

Görlitz auf dem Wege zur sozialistischen Stadt, Schriftenreihe, Neue Folge, Heft 20

Herausgeber: Städtische Kunstsammlungen Görlitz

1. Auflage 1987

Inhalt:

  • Wir sind in Görlitz zu Hause (Abbildungen: Türme der Atstadt und Lnadeskrone, Neubaugebiet Königshufen 1985, Fußgängerbereich Berliner Straße 1985)
  • Mitarbeit zum Wohle der Stadt ( Abbildungen: Mahnmal für die Opfer des Faschismus auf dem Karl-Marx-Platz (Wilhelmsplatz), Einweihung der Gedenkstätte auf dem jüdischen Friedhof 1951, Kampfgruppen in den Großbetrieben ab 1953, Bruno Gleißberg, Günther Heinze, Demonstration auf dem Leninplatz (Obermarkt) 16.6.1983, Kurt Butziger)
  • Qualitätserzeugnisse aus Görlitz (Abbildungen: Schnellverkehrstriebwagen-Fertigung im VEB Waggonbau 1963, Friedrich Nüsken, Turbinenfertigung im VEB Görlitzer Maschinenbau 1976, Heinrich Lochar, Christa Hoyer, VEB Kondensatorenwerk 1965, VEB Elektroschaltgerätewerk 1965, VEB Bekleidungswerke 1951, Landskronbrauerei 1985, Kraftwerk „Völkerfreundschaft“ Hagenwerder, LPG „Völkerfreundschaft“ Heilige-Grab-Straße 58 1954, Neubau des Saales / Speiseraumes im Maschinenbau 1953/54)
  • Bauen für eine wohnliche Stadt (Abbildungen: Königshufen, Julius-Fucik-Straße in Weinhübel, entstanden ab 1961, Neubaustandort Büchtemannstraße / Biesnitzer Straße, errichtet ab 1962, Otto-Grotewohl-Straße (Sonderburger Straße), angelegt ab 1955, Nationales Aufbauwerk, Straße der Bauschaffenden, erbaut Ende der sechziger Jahre, Stadtarchitekt Günther Krauß, Architekt Lutz Penske, Willy Stoph, Fassadenerneuerung Leipziger Straße (siebziger Jahre), saniertes Renaissancehaus Peterstraße 8 – 1963, Baulücke Leninplatz / Fleischerstraße (ehem. Löwenapotheke) 1954, rekonstruierte Häuser am Leninplatz (Obermarkt), Dienstleistungsgebäude in Rauschwalde 1985, Karl-Liebknecht-Straße (Krölstraße) verbreitert 1974/75, Straßenbahnwendeschleife Goethestraße 1981/82)
  • Kulturschaffende als Mitgestalter (Abbildungen: Theater Görlitz, Städtische Kunstsammlungen Neißstraße 30 (Barockhaus) 1951 als Museum übergeben, Obermuseumsrat Professor Dr. Ernst Lemper, Günter Hain, Glaswerkstatt Rainer Trumpf, Karl-Heinz Völker, Sinfoniekonzert in der Stadthalle, Konzert im Rathaushof, Musikdirektor Alfred Schönfelder, Arbeiterjugendtheater des VEB Maschinenbau, Tanzkreis Grün-Gold, Johannes Wüsten-Ausstellung 3.10.1976, Jakob-Böhme-Denkmal mit neuem Standort 1972, Walter Haupt, 900-Jahr-Feier in Görlitz 1971)
  • Hausherren von morgen (Abbildungen: Hans-Beimler-Oberschule (16.POS) in Weinhübel 1961, Helmut Hennig, Oldtimer-Pioniereisenbahn (Parkeisenbahn), Otto Buchwitz in Görlitz 1.6.1951, Helenenbad nach der Neugestaltung 1960, Hans-Jürgen Dörner, Volksschwimmhalle eröffnet 29.12.1972)
  • Alltag zwischen Weinhübel und Königshufen (Abbildungen: Berliner Straße 1951, Fußgängerbereich Berliner Straße 1984, renovierte Gründerzeitfassaden Salomonstraße 1985, Demianiplatz mit Cetrum-Warenhaus 1985, Delikat Feinkost Berliner Straße 31 im Oktober 1985, Wochenmarkt 1982, Kaufhalle Dresdener Straße 1973, Bierstube Berliner Straße 1985, Konzerthaus Leipziger Straße 1985 wegen Baufälligkeit abgetragen, Milchbar Berliner Straße 59, Katja Ebstein am 9.12.1979 in der Stadthalle, Freilichtbühne im Stadtpark – übergeben Pfingsten 1956, Grünanlagen Ochsenbastei 1963, Zwinger-Grünanlage 1953/54, Heimattierpark seit 1951, Betriebspoliklinik VEB Waggonbau entstand 1953, moderne Kinderklinik im Bezirkskrankenhaus seit 1972, Prof. Dr. Heinz Funke)
Autor: 
Herausgeber: Städtische Kunstsammlungen Görlitz
Veröffentlichungsdatum: 
1987