Frömmigkeit und Politik

Frömmigkeit und Politik

Städtische Eliten in Görlitz zwischen 1300 und 1550

Hallische Beiträge zur geschichte des Mittelalters und der frühen Neuzeit, Band 8

Akademie Verlag, 2011

Inhalt:

  • Vorwort
  • Einleitung
    • Mittelalterliche Frömmigkeit in sozialen und politischen Kontexten
    • Forschungslage / Aufbau und Fragestellungen / Quellen
  • Die Görlitzer Sakraltopografie als "Bühne" der Frömmigkeitspraxis
    • Das Herz der Pfarrei - St. Nikolai sowie St. Peter und Paul
    • Das Zentrum der Bürgerbruderschaft - die Frauenkirche
    • Der Görlitzer Wallfahrtsort - die Heilige-Grab-Anlage
    • Hans Frenzels memorialbau - die Annenkapelle
    • kleinere Kapellen und Bildstöcke in der Stadt
    • Privatoratorien in Görlitzer Bürgerhäusern
    • Versorgungseinrichtungen und Prestigeobjekte - die Hospitäler und das Seelhaus
    • Ein Zentrum der Seelsorge und Memoria - das Franziskanerkloster
    • Gebet und Memoria für die Eliten - das Cölestinerkloster nauf dem Berg Oybin
  • Praktiken bürgerlicher Frömmigkeit
    • Stiften und Schenken
    • Memoria und Gebet
    • Pilgerfahrten und der Eintritt in religiöse Gemeinschaften
  • Städtische Administration und Frömmigkeitspraxis
    • Die rechtlichen Rahmenbedingen der Verwaltungspraxis
    • Des Rates Auffassung über den "Gemeinen Nutzen"
    • Der Einfluss des Rates auf testier- und Stiftungspraxis
    • Das Patronat als Herrschaftsmittel
    • Die "Verwandlung der Religion und Zeremonien" in Görlitz 1525
  • Resümee und Ausblick - Frömmigkeitspraxis, Politik und der gesellschaftliche Wandel im frühen 16. Jahrhundert
  • Anhänge, Quellen, Register
Autor: 
Christian Speer
Veröffentlichungsdatum: 
2011