Die Oberlausitz und ihre Gesellschaft der Wissenschaften zu Görlitz – Tradition und Aktivitäten, Teil 2

Die Oberlausitz und ihre Gesellschaft der Wissenschaften zu Görlitz – Tradition und Aktivitäten, Teil 2

Schriftenreihe des Ratsarchivs der Stadt Görlitz, Band 11.2

Protokollband – Symposium „Humanistisches Erbe – sozialistische Gegenwart“ anläßlich der 200. Widerkehr der Gründung der Oberlausitzischen Geselschaft der Wissenschaften Görlitz 1979, 21.-22. April

Veröffentlicht im Auftrage der Städtischen Kunstsammlungen Görlitz unter Leitung von Ernst-Heinz Lemper, Günter Mühlpford

Herausgegeben vom Rat der Stadt Görlitz, 1982

Inhalt:

  • Übersicht über das Wirken der Oberlausitzischen Gesellschaft der Wissenschaften zu Görlitz 1779 bis 1945; Annerose Klammt, Horst Orphal
  • IN UNO MUSEUM – Das Museum der Oberlausitzischen Gesellschaft der Wissenschaften in Görlitz; Ernst-Heinz Lemper
  • Ökonomische Reformpläne und soziale Leistungen in der Gründungsgeschichte; Horst Orphal
  • Pädagogische Bestrebungen der Oberlausitzischen Gesellschaft der Wissenschaften; Ernst Kretschmar
  • Die Oberlausitzische Gesellschaft der Wissenschaften und die Entwicklung der deutschen Slawenkunde; Günther Jarosch
  • Die Stellung der „Oberlausitzischen Gesellschaft der Wissenschaften“ zur Erforschung der sorbischen Kultur (1779-1847); Peter Kunze
  • Der Anteil der Oberlausitzischen Gesellschaft der Wissenschaften an der Entwicklung der Geowissenschaften; Hans Prescher
  • Die Oberlausitzische Gesellschaft der Wissenschaften; Annerose Klammt
Autor: 
Annerose Klammt
Horst Orphal
Ernst-Heinz Lemper
Ernst Kretschmar
Günther Jarosch
Peter Kunze
Hans Prescher
Veröffentlichungsdatum: 
1982