115 Jahre Feuerlöschgeräte aus Görlitz

115 Jahre Feuerlöschgeräte aus Görlitz

Herausgeber: VEB Feuerlöschgerätewerk Görlitz
Gesamtverantwortung: H.-D. Müller, Leiter der Kommission des Betriebes, R. Elix, Vorsitzender der Kommission der SED-Kreisleitung Görlitz
Mitglieder der Kommission: D. Eichler, H. Schaal, R. Spillner, M. Walter, U. Zehnsdorf
Lektoren: G. Czyron, C. Richter
Fotos: Betriebsarchiv, DLB-Fotolabor, Görlitz
Umschlaggestaltung Günter Schöngarth
Herstellung: Grafische Werkstätten Zittau/Görlitz, Werk Zittau
Redaktionsschluß: 31. Dezember 1977

Inhalt:

  • Geleitwort
  • Das kapitalistische Geschäft Feuerwehr
  • Der kampf gegen Faschismus und Krieg für die antifaschistische Volksfront
  • Ein neues Leben beginnt
  • Der Beitrag der Feuerlöschgerätewerker zur allseitigen Stärkung der DDR beim Aufbau des Sozialismus
  • Die Entwicklung der masseninitiative und der sozialistischen Demokratie
  • Umfassender Aufbau des Sozialismus zur Entwicklung der sozialistischen Gesellschaftsordnung in der DDR
  • Im Sinne der Beschlüsse des VIII. und IX. Parteitages der SED zu neuen, schönen Erfolgen
  • Ausblick
Autor: 
VEB Feuerlöschgerätewerk Görlitz
H.-D. Müller
R. Elix
Veröffentlichungsdatum: 
1977