Uferstraße 5/6

Splitter:

Vom Rat wird für den Betrieb das Grundstück Uferstraße 5-6 zur Verfügung gestellt. Zu dieser Zeit beherbergte das Objekt Betriebe verschiedenster Art: eine Diamantschleiferei, eine Chemische Reinigung und Färberei, einen Dampfkesselbau, Herdplattenherstellung, Fahrradreparaturwerkstatt, und eine Kofferfabrik. Die Anfertigung der notwendigen Einrichtungen, wie Wickelplätze, Montagetische, Stühle, Regale und Transportkisten übernahm der VEB Waggonbau Görlitz. (Quelle 063)