Steinstraße 10

Geschichte und Topographie der Stadt Görlitz; Richard Jecht, Görlitz 1927-1934:

Steingasse 10 (90), Ecke Annengasse 3, war von mindestens 1675 bis über 1750 hinaus ein altes Huf- und Waffenschmiedehaus, dann ein Böttcherhaus. Der Eisenhändler Karl Albert Rösler (in Nr. 8) kaufte es 1845, brach das alte Haus, das einen kleinen Dachausbau trug, ab und errichtete einen Neubau.