Rothenburger Straße 24

Geschichte und Topographie der Stadt Görlitz; Richard Jecht, Görlitz 1927-1934:

Rothenburger Straße 24 (980) war seit 1873 bis vor kurzem Ernst Jäckels Vorwerk. In der Straßenmauer ist ein kleiner Brunnen mit der Jahreszahl 1843. An der östlichen Mauer fand ich 1896 die Jahreszahl 1691 und die Buchstaben M.R. (Mertin Renner), H.S.H. (Hans Samuel Herold) und J.G.L. (Johann Gottlieb Ludwig). Die Besitzer dieses Vorwerkes habe ich bis 1691 zurück verfolgt. Am 19. März 1691 brannte es ab. Besitzer war damals Martin Renner, der zugleich Teichmüller war. Er bekam 1691 ) wegen des Brandschadens 12 Termine Geschoßfreiheit. 1709 erwarb das Haus Anna Helene Tzschaschel von Martin Renners Erben. 1710 und 1725 sind Besitzer Anna Helene Tzschaschels Kinder ), seit 1749 Gottfried Herold ), 1800 Johann Samuel Herold, 1813, 1822 Johann Gottlieb Ludwig, seit 1844 Karl Gottfried Ludewig, seit 1873 Ernst Jäckel. -