Prager Straße 12

Geschichte und Topographie der Stadt Görlitz; Richard Jecht, Görlitz 1927-1934:

In Prager Straße 12 (773) wohnte nach neuerlicher Forschung Jakob Böhme von 1599 bis 1610; ein Gedenkstein daran ist 1924 angebracht ). Das Sterbehaus des berühmten Görlitzer Philosophen ist bei Neuerbauung der Altstadtbrücke (1903 ff.) abgerissen und nunmehr Straßengelände. 1922 ließen zwei Amerikaner an der jetzigen Schule (früher Wohnung der Hospitaliten) die Inschrift anbringen: Lage von Jakob Böhmes Haus und Werkstatt von 1610-1624 ). -