Plattnerstraße 3

Geschichte und Topographie der Stadt Görlitz; Richard Jecht, Görlitz 1927-1934:

Plattnergasse 3 (153) besaß 1775 der Advokat und sächsische Postmeister Johann Gottlob Kober (siehe Obermarkt 32 und Neißgasse 30), 1790 der Goldarbeiter Christoph Gottfried Berger, 1813 Samuel Gottfried Berger; aus dem Bergerschen Besitze kam das Haus 1867 in die Hände des Buchbindermeisters Moritz Florich. -