Peterstraße 12

Geschichte und Topographie der Stadt Görlitz; Richard Jecht, Görlitz 1927-1934:

Nr. 12 (317) zeigt bis auf eine Barockkartusche keine merkenswerten Formen. 1700 besaß das Haus der Goldschmied Paul Lewin (gest. 1716), 1725, 1775 die Frau des Bürgermeisters Dr. Riech (gest. 1767). Das Haus hieß im 15. Jahrhundert „Die Peize“  ).