Obermarkt 18

Geschichte und Topographie der Stadt Görlitz; Richard Jecht, Görlitz 1927-1934:

Obermarkt 18 (108) war zwar kein Brauhof, das Haus ist aber im Erdgeschoß durchweg gewölbt. Seitdem es 1860 der Gastwirt Theodor Brade erkaufte, wurde es zu Gasthofs- und Restaurationszwecken eingerichtet. Damals wurden auch die gußeisernen Säulen als Träger der Gewölbe eingesetzt. 1675 und 1700 gehörte es der Huf- und Waffenschmiedfamilie Krüger.

 

Splitter:

Gasthöfe / Hotels    
Quelle Rubrik Name Adresse
AB 1905/06 Gasthof Pechtners Gasthaus  Obermarkt 18
AB 1911/12 Gasthof Pechtners Gasthaus Obermarkt 18
AB1913/14 Gasthof / Hotel Pechtners Gasthaus  Obermarkt 18
AB 1919 Gasthof Pechtners Gasthaus Obermarkt 18
AB1927/28 Gasthof / Hotel Pechtners Gasthaus  Obermarkt 18
AB 1929/30 Gasthof Pechtners Gasthaus  Obermarkt 18
AB 1949/50 Hotel Hotel Schwarzenberg  Obermarkt 18
Restaurationen / Gaststätten  
Quelle Rubrik Name Adresse
AB 1897/98 Restauration Pechtner´s Gasthaus Obermarkt 18
AB 1911/12 Restauration Pechtners Gasthaus, Gustav Langes Echte-Bier-Stuben Obermarkt 18
AB 1913/14 Restauration Gustav Langes echte Bierstuben  Obermarkt 18
AB 1919 Restauration Pechtners Gasthaus, Gustav Langes Echte-Bier-Stuben Obermarkt 18
AB 1927/28 Restauration Pechtners Gasthaus  Obermarkt 18
AB 1929/30 Restauration Pechtner´s Gasthaus  Obermarkt 18