Nikolaistraße

Geschichte und Topographie der Stadt Görlitz; Richard Jecht, Görlitz 1927-1934:

Zuerst um 1305 erwähnt ), hatte sie 1403 nach dem verschollenen Geschoßregister 28 Wirte (Häuser), jetzt trägt sie 14 Nummern. Die Brände von 1456, 1642, 1691;, 1717 müssen also viel Veränderungen mit sich gebracht haben. Manche Häuser, so die Nummern 1, 3, 5, 7, 12, sind auf mehreren früheren Hausstellen nach den Bränden aufgebaut; bei manchen geben die verschiedenen Geschoßhöhen einen Fingerzeig. Eine Forschung in den Geschoßbüchern vor 1675, die bis jetzt aussteht, dürfte wohl nähere Ergebnisse bringen.