Neißstraße 28

Geschichte und Topographie der Stadt Görlitz; Richard Jecht, Görlitz 1927-1934:

Neißgasse 28 (352) erscheint in den Geschoßbüchern erst 1549, es ist wohl von Nr. 27 abgezweigt. Ein drittes Stockwerk ist 1846 aufgesetzt, ein viertes später.