Langenstraße 2

Geschichte und Topographie der Stadt Görlitz; Richard Jecht, Görlitz 1927-1934:

Nr. 2 (146) bestand vor 1717 aus zwei Häusern, in dem einen kam 1642 am 26. August der große Brand aus. Auf dem Schlußsteine der einfachen, aber kräftigen Haustüre steht: ,,Nach dem Brande, so 1717 war, hat mich erbauen lassen Christian Erichsohn, Perriquier. 1719.“ Dieser Erichsohn (gest. 1755) war Perückenmacher und Vertrauensmann des Erbauers von Schloß Joachimstein, des Kammerherrn Joachim Ziegler von Klipphausen (gest. 1734) ). 1859 ersteht das Haus der Tuchmacher Paul Finster. -