Jüdenstraße 3

Geschichte und Topographie der Stadt Görlitz; Richard Jecht, Görlitz 1927-1934:

Jüdengasse 3 (239), Ecke Rosengasse 2, ist auch ein Brauhof, dessen Besitzer seit 1692 der Diakonus Jakob Schön (gest. 1695), dann seine Witwe Anna Maria, geb. Schön (gest. 1729) waren. -