Handwerk 20

Geschichte und Topographie der Stadt Görlitz; Richard Jecht, Görlitz 1927-1934:

In Nr. 20 (398) wohnte der wohlhabende und wohltätige Schneidermeister und bürgerschaftliche Deputierte Johann Gottlieb Neubauer (geb. 1743, gest. 1823), der durch Stiftungen an arme Bürger, Waisen und Studierende sich verdient gemacht hat. Das Haus hat im Inneren Schöne Stuckdecken. —

 

weiterführende Texte: