Fleischerstraße 3

Geschichte und Topographie der Stadt Görlitz; Richard Jecht, Görlitz 1927-1934:

Fleischergasse 3 (156) ist die Ecke der Langengasse. 1675 war Besitzer Abraham Sievert, Glocken- und Rotgießer aus Danzig. 1803 verkaufte das Haus Karl Gottfried Bauernstein an den Senator und Stadthauptmann Christoph Gottlob Jähne (1764 bis 1818), den zeitweiligen Herausgeber der Lausitzischen Monatsschrift. Später, bis 1829, ist Inhaber der Stadtsekretär Weiner.