Breite Straße

Geschichte und Topographie der Stadt Görlitz; Richard Jecht, Görlitz 1927-1934:

Breitegasse.

Sie ist nur eine Nebengasse und hat als solche für frühere Verhältnisse eine ziemliche Breite. Die Bezeichnung fand ich zuerst 1342  ). Der Brand von 1717 legte 16 Häuser nieder. Die machten damals und auch schon 1559  ) die Gasse vom Obermarkt bis zur Langengasse - es sind das 15 Häuser - aus; denn der nördliche Teil der jetzigen Breitengasse von der Langengasse bis nach der Kaserne wurde 1717 und die folgenden Jahre noch zum Jüdenringe oder auch Oberjüdenringe gerechnet ). Von den Häusern und ihren Besitzern ist wenig zu bemerken.

 

weiterführende Texte: