Ingenieur Erwin Lüders

Ingenieur Erwin Lüders (1833-1909), Sohn des Betriebsgründers (Sattlermeister Christoph Lüders), war 36 Jahre lang Vorsitzender des Aufsichtsrates der Waggonbau-AG, Mitglied des Aufsichtsrates der Aktienbrauerei, Vorsitzender des Gewerbevereins (1864/79), Stadtverordneter (1870-1904) und Stadtrat, Reichstagsabgeordneter der freisinnigen Partei (1878-1903) für den Wahlkreis Görlitz/Lauban und münzte wirtschaftliche in politische Macht um.; (SKG nf 14)