Gustav von Moser

Gustav von Moser (1825-1903) war der damals meistgespielte deutsche Lustspielautor. Erlebte seit 1889 in Görlitz und führte hier auf einer der beiden Bühnen viele seiner über 100 Stücke probeweise auf, bevor sie in Berlin und anderen großen Städten ihr Publikum fanden. 1908 wurde ihm gegenüber dem Theater ein Denkmal errichtet (im II. Weltkrieg eingeschmolzen). (SKG nf 14)

weiterführende Texte: