Friedrich Lindemann

1864 - Seifenfabrik Friedrich Lindemann in der Neißstraße 17 (Übernahme der vorherigen Seifenmanufaktur Friedrich Ferdinand Greulich an gleicher Stelle)
1876 - Erwerb zweier Grundstücke Dresdener Straße 18 und 18a und Umzug der Firma dahin, jetzt als "Dampf-Seifen-Fabrik mit elektrischem Betrieb"

weiterführende Texte: